23.07.2018

Travel: Beautiful Beaches Part I ...

[*enthält Werbung für Reiseländer / unbezahlt]




Wer mir hier schon länger folgt und fleißig mitliest, weiß, dass ich überzeugter Strand-Addict bin und diese Leidenschaft auch begeistert auslebe. Für mich gibt es keinen besseren Ort, sich so frei von alltäglichen Sorgen zu fühlen, als am Meer. Irgendwann, ja irgendwann lass ich den Laster vorfahren und Sand in unserem Garten aufschütten.

Das Foto oben ist übrigens auf Kuba entstanden, das kennt ihr vielleicht noch aus diesem Post. Eine Sandbank mitten im Uferbereich des türkisen Meeres? Das Fotopotential hab ich natürlich sofort entdeckt! Ebenso wie anschließend natürlich alle anderen anwesenden Gäste. :)

Ihr braucht noch Urlaubsinspo für den Sommer? Na dann los...


Mexiko - Tulum

In Tulum gibt es die wohl instagrammeskesten Strände ever. Und gleich dahinter die wohl hipsten Cafés mit fotogenstem Interieur und fancy-food 2.0 Speisekarten. Mit Tischchen auf der Veranda und Blick zum Meer versteht sich. Dieses schöne mexikanische Örtchen wurde gekonnt in Szene gesetzt, auch ich bin diesem zauberhaften Flair wehrlos verfallen.



Mehr aus Mexiko ...hier! und hier!


Mauritius - Bel Mare
Der Strand direkt vor unserer Suite, am Ende unseres Verlobungsurlaubes (sorry for the cheesy teasers everywhere :P) hat meiner Meinung nach auch Urlaubskatalogstatus verdient. Bucht an Bucht und eine so schön wie die andere. Insgesamt hat die Insel aber landschaftlich noch so unglaublich viel mehr zu bieten!




Kuba - Cayo Coco
Cayo Coco ist der kubanische Inbegriff eines karibischen Bilderbuchstrandes. Hier brauchte ich keinen Filter, keine "richtige" Fotoperspektive, um die störende Plastiktüte aus dem Bildausschnitt verbannen zu können und es gab kaum Leute, die sich auf's Bild schmuggeln könnten. Stellt euch jetzt noch kubanische Salsa-Rhythmen und den Duft von Minze in einem frisch gemixten Mojito dazu vor. Vámonos ¿? 



Mehr aus Kuba? ...hier! Hier! Und hier!


Keine Kommentare:

Kommentar posten